handball-bundesliga-jahnschueler-02

Am Donnerstag (16.11.) besuchten die Jahnschüler der Sportklassen R5a und R6a das Handball-Bundesliga Spitzenspiel der MT Melsungen gegen die Rhein-Neckar-Löwen.

Schon Wochen vorher mussten die Karten organisiert werden, denn das Spiel der Nordhessen gegen den amtierenden Deutschen Handballmeister und aktuellen Spitzenreiter war wie erwartet mit 4.300 Zuschauern ausverkauft.

Um 16:30 Uhr ging es dann mit dem Bus nach Kassel. So waren die Jahnschüler früh genug vor Ort, um das Aufwärmen der Mannschaften und das Rahmenprogramm der Veranstaltung mitzuerleben.

Ein erstes Highlight war dabei schon der „Einlauf“ der Mannschaften in die Arena.

Die tolle Stimmung sollte während des 60miütigen Spiels stetig steigen.

Nach 13 Minuten führten die Gäste aus Mannheim schnell mit 3:8, doch dann drehte Melsungen auf, bereits vor Pause führte der Gastgeber (15:13). Bereits jetzt hielt es keinen auf den Sitzplätzen.

In der zweiten Halbzeit ging es so weiter. Am Ende siegte der Gastgeber mit 29:26 und fügte so den Rhein-Neckar-Löwen die erste Niederlage nach 17 Pflichtspielsiegen zu.

Für die Schülerinnen und Schüler war der Abend aber noch nicht vorbei: Autogramme wurden gesammelt, Fotos mit den Spielern geschossen und Souvenire gekauft.

Müde und zufrieden kamen alle dann um 22:30 im Schulzentrum an und wurden von den Eltern empfangen.

Ein toller und erlebnisreicher Ausflug ging zu Ende, dank der guten Organisation der Klassenlehrer Frau Kircher (R6a) und Herrn Milde (R5a) hatte alles geklappt. Ein weiteres Dankeschön an Herrn Sauer (LiV), der als weiterer Betreuer das Ganze unterstützte.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden