Logo der Jahnschule in Hünfeld - Hauptschule und Realschule

Stand: 01.06.2021

Sehr geehrte Eltern

durch das Verlassen der “Bundesnotbremse” tritt ab heute die Lockerung bzgl. der Maskenpflicht im ÖPNV und in der Schülerbeförderung (inkl. freigestellten Schulverkehr) in Fulda in Kraft. Entsprechend reichen nun medizinische Masken in der Schülerbeförderung aus.

Ebenfalls möchten wir Sie darüber informieren, dass der Bundesrat in seiner Sitzung am 28.05.2021 der Gesetzesänderung bzgl. § 28 b Abs. 9 IfSG zugestimmt hat.

Dem Absatz 9 wird folgender Satz angefügt:
„Für Personen, die das 6. Lebensjahr vollendet haben und das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, ist anstelle einer Atemschutzmaske (FFP2 oder vergleichbar) das Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske (Mund-Nase-Schutz) erlaubt.“

Sollte Fulda nochmals eine Inzidenz von über 100 vorweisen und erneut unter die Bundesnotbremse fallen, sind weiterhin medizinische Masken in der Schülerbeförderung und im ÖPNV für Schülerinnen und Schüler, welche das 6. Lebensjahr vollendet haben und das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, ausreichend.

Bitte informieren Sie die Schülerinnen und Schüler und die Erziehungsberechtigten in geeigneter Form.

Die Beförderungsunternehmen erhalten diese Mail zur Kenntnis.

Vielen Dank.
Für Fragen steht der Fachdienst Schulen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Patricia Hohmann