klassenfahrt-skilauf-willingen-jahnschule-16


Klassenfahrt Skilauf: R5a in Willingen

Die Sportklasse 5aR der Jahnschule Hünfeld unternahm mit ihrem Klassenlehrer Nils Milde eine 4-tägige Klassenfahrt ins 178 Kilometer entfernte Willingen im hessischen Teil des Sauerlandes, welche unter dem Motto Wintersport stand. Schwerpunktaktivität war hierbei das alpine Skilaufen. Begleitet wurde die Klasse außerdem von Sabrina Höpfner (Lehrerin im Vorbereitungsdienst).

Dienstags ging es bereits früh um 7:15Uhr los. Direkt nach der Ankunft hieß es dann: Gepäck abstellen, Skiklamotten anziehen und Ski ausleihen. So konnte das Wintersportvergnügen bereits um 11 Uhr starten.  Bei besten Schneeverhältnissen und Sonnenschein konnten die Anfänger unter Anleitung von Herrn Milde die „ersten Schwünge“ erlernen. Die Könner dagegen lernten sofort die vielfältigen Möglichkeiten und Abfahrten des ganzen Skigebietes kennen.

Um 17.00 Uhr war der Skitag dann zu Ende – hungrig und zufrieden klang der Tag beim Abendessen aus.

Am Mittwoch stand die 5Ra nach einem hervorragenden Frühstück um 9.00 Uhr wieder auf der Skipiste und nutzte das gute Wetter und den tollen Schnee aus.

Am späten Nachmittag bestand für die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit mit dem Schlitten die Rodelpiste hinunter zu rasen.

Am folgenden Tag setzte Schneefall ein, welcher dazu führte, dass bei diesem vermeintlich schlechten Wetter kaum andere Skifahrer unterwegs waren und die Lifte und Skipisten leer waren – freie Fahrt voraus für die 5aR. Nach dem Mittagessen stand dann Erholung auf dem Programm: Schwimmen und Rutschen im Willinger Lagunenbad.

Bevor es am Freitagnachmittag mit dem Bus nach Hause ging besuchte die 5Ra noch die Eislaufbahn zum Schlittschuhlaufen. Schließlich erfolgte müde aber zufrieden die Heimfahrt nach Hünfeld.