Weihnachtskonzert der Bläserklassen


Das kleine Weihnachtskonzert der Bläserklassen

Am Freitag, den 22.12.2017 stimmten die Bläserklassen der Jahnschule – mit einem kleinen Weihnachtskonzert – weihnachtlich auf die Winterferien ein.

Wir bedanken uns bei allen Schülerinnen und Schüler für ein tolles Jahr und wünschen besinnliche Tage zum Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins Neue Jahr sowie viel Gesundheit und Erfolg.

Jahnschule taucht ab - Schnuppertauchen


Schnuppertauchen im Sportunterricht

Die Sportklasse R5a hatte im Schwimmunterricht das Tauchen mit Gerät (Luftflasche, Maske, Flossen…) kennengelernt. In Zusammenarbeit mit dem Tauchertreff Fulda wurde vom Klassenlehrer, Herr Milde, ein erstes Schnuppertauchen organisiert.

Es begann zuerst mit einer Erläuterung über die wichtigsten Dinge, die unter Wasser beachtet werden müssen:

Druckausgleich, Atmung unter Wasser, die wichtigsten Handzeichen und vieles mehr.

Im Flachwasser zeigte der Tauchlehrer die wichtigsten Handgriffe und machte mit den Schülern zusammen ein paar kinderleichte Übungen, damit sich alle in Ruhe an die Atmung unter Wasser gewöhnen konnten.

Dann ging es zusammen mit dem Guide, auf Wunsch auch Hand in Hand, und in aller Ruhe ins drei bis vier Meter tiefe Wasser.

Das „Schweben“ im Wasser, die neue Perspektive,… alles Eindrücke, die die Kinder in dieser Art noch nicht kannten und in vollen Zügen genossen.

Leider gingen die 2 Unterrichtsstunden viel zu schnell vorbei. Eine Wiederholung bzw. eine Vertiefung des Tauchens innerhalb des Sportunterrichtes sind aber fest geplant.

Jahnschule spendet in Hainzell


Jahnschule spendet 1.000 Euro für „Verantwortung Leben e.V.

Eine Abordnung ehemaliger Schüler der Jahnschule besuchte den Tierschutzverein „Verantwortung Leben e.V.“ in Hainzell. Dort übergaben sie einen Scheck über 1.000 Euro. Das Geld stammt aus dem Preisgeld, das die Schülergruppe 2017 mit ihrem Projektfilm „Roger Rotfuchs fragt nach… Artgerecht – nicht ungerecht!“ als Hauptpreisträger zum Hess. Tierschutzpreis gewonnen hatte. Mit diesem Film setzen sich die Schüler für eine artgerechte Haltungsform sogenannter „Nutztiere“ ein. Sichtlich beeindruckt zeigten sich die Schüler von der vor Ort  geleisteten ehrenamtlichen Tierschutzarbeit in Hainzell. Die Spende dient der räumlichen Ausstattung des Lebenshofes für Tiere.

Schulorchester im Seniana


Das Schulorchester der Jahnschule gestaltet die Weihnachtsfeier im Seniana

Am Mittwoch, den 13.12.2017 durfte das Schulorchester mit Frau Gutberlet und Herrn Vogel die große Weihnachtsfeier des Seniorenstifts gestalten.

Mit all unseren Instrumenten brachten das Schulorchester viel Leben in das Haus. Denn bis wir alles aufgebaut haben dauert es eine Weile: Notenständer, Schlagzeug, Instrumente,… Dann schnell noch eine Runde einspielen und schon ging es auf die Bühne. Doch zuerst redeten die offiziellen Gäste, der Bürgermeister und die Hausleitung. Dann waren wir an der Reihe.

Wir haben für die Bewohner Weihnachtslieder zum Mitsingen gespielt. Zwischendurch haben wir auch ein paar modernere Stücke aus unserem Programm gespielt. Den Bewohnern hat es sichtlich gefallen. Sie haben gestrahlt und gelacht, viel applaudiert und kräftig mitgesungen.

Am Ende, nachdem wieder alles abgebaut war, kam die Belohnung. Es gab für alle noch Würstchen mit Pommes aus der Küche.

ZISCH: Von der Zeitung zum Accessoire

Im Rahmen des Projektes ZISCH (Zeitung in der Schule) beschäftigte sich die Klasse 8bR neben der inhaltlichen Auseinandersetzung auch mit der künstlerischen Weiterverwendung von Zeitungen.

Dabei entstand eine hohe Vielfalt an verschiedenen kreativen Accessoires aus Zeitungspapier, wie Taschen, Handyhülle, Ketten und vieles mehr.

Bläserklassen proben in Oberbernhards


Die Bläserklassen proben in Oberbernhards

Vom 7.bis 8.12. haben die Bläserklassen 5bR und 6bR und der Wahlpflichtkurs 7 in der Jugendherberge Oberbernhards geprobt.

Neben vielen Probenzeiten, in denen die neuen Stücke für das Konzert am Freitag einübt wurden, gab es noch jede Menge mehr. Am Donnerstag sind wir zu einer Schneewanderung Richtung Milseburg aufgebrochen. Wegen der doch recht glatten Wege sind wir aber zu den Bubenbader Steinen bei Danzwiesen gelaufen, da waren wir ganz schön durchgefroren. Abends haben Herr Mollenhauer, Herr Vogel und Frau Gutberlet ein kleines Konzert gegeben, bei dem einige von uns zugehört haben. Die anderen haben Spiele auf ihren Zimmern gespielt.

Am Freitagmorgen sind wir recht müde aufgestanden und haben unsere Zimmer schon wieder geräumt. Nach dem Mittagessen war es dann soweit. Die große Generalprobe stand an. Alles wurde noch einmal geprobt und schon kamen die Eltern für unser Abschlusskonzert.

Dies war das erste Konzert der 5bR nach nur 4 Monaten an ihren Instrumenten! Sie haben das toll gemacht und viele neue Stücke aufgeführt. Ach die beiden anderen Klassen haben ein gutes Konzert abgeliefert. Der Höhepunkt für alle war sicherlich das gemeinsame Spielen von Weihnachtsliedern der 6bR und 7bR. Das war ein richtig großer Orchesterklang!

Danke sagen wir Frau Zimmermann, Frau Schmitt und Frau Glotzbach, die gemeinsam mit uns in Oberbernhards waren. Ein Dankeschön auch an die Küche, denn das Essen dort schmeckt immer richtig gut.

Wir alle freuen uns auf die nächste Bläserklassenfahrt im nächsten Jahr.

Adventsingen mit den Bewohnern des Mediana

Projekt – Gemeinsames Singen zum Advent im Rahmen der Kooperation Jahnschule – Mediana

Am Nikolaustag trafen sich Schülerinnen und Schüler der Jahnschule unter der Leitung von der Lehrkraft Evelyn John zu einem gemeinsamen Adventsingen mit den Bewohnern des Mediana.

Weihnachtsengel im Hünfelder Flüchtlingsheim.

In Zusammenarbeit mit dem DRK haben die SV der Jahnschule (v.a. Benjamin Ahammar, Alena Friedel und Hannah Baier) und Frau Ullmann die Aktion „Sei ein Weihnachtsengel und pack eins ein“ geplant und durchgeführt. Zur Weihnachtsfeier am 05.12.2017 konnte den Kindern im Hünfelder Flüchtlingsheim die Geschenke vom Nikolaus überreicht. Die Freude bei den Kindern war sehr groß.

Wir bedanken uns bei allen Schülern, Eltern und Lehrern der Jahnschule, die dies ermöglicht haben.

Adventszauber 2017 an der Jahnschule.

Am Samstag, 02.12.2017, war es wieder soweit. Der Adventszauber, den der Schulelternbeirat und der Förderverein  für die Schulgemeinde der Jahnschule organisiert hatte, lockte viele Besucher auf den Schulhof der Jahnschule.

In weihnachtlich geschmückten Verkaufsbuden boten Eltern und Schüler selbstgebastelte Advents- und Weihnachtsartikel zum Kauf an. In einer Tombola gab es vielfältige Preise zu gewinnen. Süße und herzhafte Leckereien, die von den vielen Freiwilligen mit viel Liebe zubereitet wurden, luden die Gäste zum Verweilen ein.

Das Programm startete mit dem Auftritt des Bauchredners Martin, der klein und groß mit seinen Späßen begeisterte. Musikalische Highlights des Nachmittags waren die Darbietungen des Schulorchesters und der Bläserklassen der Jahnschule sowie des Musikcorps Ufhausen. Mit einbrechender Dunkelheit faszinierten die Burning Dragons  mit ihrer aufregenden Feuershow  die Besucher des Adventszaubers und verliehen dem Treiben ein besonderes Ambiente. Wie in den Jahren zuvor sorgte auch das Wiegen der Schulleitung für Spannung. Die Schulgemeinde war aufgefordert, das Gewicht der dreiköpfigen Schulleitung möglichst genau zu schätzen. Der Gewinnermannschaft winkt  im nächsten Jahr ein leckeres Eis. Ein Feuerwerk ließ den gelungen Abend mit tollen Lichteffekten ausklingen.

Am Ende gab es für die engagierten Eltern und besonders für den Schulelternbeiratsvorsitzenden Jochen Schnürle viel Lob von allen Seiten.